Leichtbau und Multimaterialmix nehmen unlängst eine tragende Rolle in der Automobilfertigung ein. Der Einsatz von warmumgeformten, hochfesten bis ultrahochfesten Aluminium- oder Stahlwerkstoffen, stehen im Automobilbau schon seit Jahren auf der Tagesordnung. Und zu Recht, denn Effizienz, Spar- und Umweltfreundlichkeit sind Schlagworte, die in direktem Zusammenhang mit Leichtbau und Materialmix zu bringen sind. Gewichtersparnisse bei Rohkarossen von 100 kg und mehr sind unserer Tage keine Seltenheit mehr. Kraftstoffreduzierungen von mehreren Litern auf einhundert gefahrenen Kilometern ebenso wenig.
Mehr erfahren

W-Fragen    Matthias Ott    12.09.2018

Sie haben sich bereits für eine Weiterbildung zum Schweißfachingenieur entschieden, wissen aber noch nicht, wie Sie die Weiterbildung in Ihren Berufsalltag integrieren sollen? Wir bieten eine Vielzahl von Lehrgangsformen, sodass Sie die Weiterbildung individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Dem nächsten Karriereschritt steht also nichts im Weg.
Mehr erfahren

Wir stützen uns auf Normen und Regelwerke, Zulassungen und Zertifizierungen. Kommunikation in der Schweißtechnik? Aber reden doch den ganzen Tag mit unseren Kunden, Kollegen und Mitarbeitern. Aber wieviel unserer wertvollen Zeit verlieren wir ungenutzt, wenn die Besprechung mal wieder etwas länger dauert?
Mehr erfahren

Aktuelles    Dr. Markus Holthaus    25.07.2018

Die Zertifizierung der werkseigenen Produktionskontrolle nach DIN EN 1090-1 richtet sich an Hersteller bzw. Inverkehrbringer tragender Bauteile aus Stahl und Aluminium. Seit dem 01.07.2014 verpflichtet die europäische Bauproduktenverordnung in Verbindung mit der harmonisierten Norm DIN EN 1090-1, diese Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung auf den europäischen Markt zu bringen.
Mehr erfahren

Normen    Thomas Leßmann    02.05.2018